Was für ein Vater!

Hans-Joachim Böhler